etoro_logo

Die Zukunft des Tradings ist die neue Art Werte zu handeln

Kommentatoren Folker Hellmeyer

Kunst der Diplomatie nach Disruption und Eskalation?

Die Finanzmärkte zeigen sich in fortgesetzter leichter Unruhe. Das Thema der Zinsversteifung an westlichen Kapitalmärkten wegen des nicht überraschenden Inflationsanstiegs (auch Basiseffekte, Rohstoffe) bewegt die Gemüter weiter.

Inflations- und Zinssorgen: Eine Einordnung – FOMC „taubenhaft“

Der unerwartet starke Anstieg der US-Erzeugerpreise (siehe Datenpotpourri USA) verunsicherte gestern die Märkte. Diese Entwicklung ist ein Teil der Normalisierung nach dem Wirtschaftseinbruch durch den Corona-Schock per 2020, der eine deflationäre Wirkung mit sich brachte.

Beliebte Artikel

Bayer-Aktie: 3 negative News

Die Bayer (WKN: BAY001)-Aktie ist derzeit günstig bewertet. Doch in bestimmten Fällen stellt sich die Frage, ob Bayers Vorgehen noch zeitgemäß ist. So tendiert die

TUI-Aktie: Mit der Türkei Richtung Turnaround

Bei der TUI-Aktie (WKN: TUAG00) wird eines jetzt immer wichtiger: der Sommer-Turnaround. In diesem Jahr und in der Haupturlaubssaison möchte das Management einen Teil des

Allianz-Aktie: Nach Ex-Dividende noch ein Kauf?

Die Allianz-Aktie (WKN: 840400) hat in diesen Tagen genau das getan, was Einkommensinvestoren lieben: Die Anteilsscheine des DAX-Versicherers haben ihre Dividende zahlbar gemacht. Am 06.05.

Gastautor Frank Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer Chefanalyst, SOLVECON INVEST

Folker Hellmeyer gilt als einer der profiliertesten Volkswirte und Chefanalysten Deutschlands. Nach dem Abschluss seiner Banklehre und der Bankakademie war Folker Hellmeyer in den 1980er Jahren im Devisenhandel der Deutsche Bank AG in Hamburg tätig. Später entsandte ihn die Bank als Kassahändler für ein Jahr nach London. 1989 kehrte er zurück nach Hamburg und initiierte den Aufbau eines JPY-Handelstisches.

Im Februar 1990 wechselte Folker Hellmeyer als Freiverkehrsmakler im Interbankendevisenmarkt zur Bierbaum & Co. GmbH & Co. OHG. Von 1995 bis 2002 war er zunächst als Senior Dealer und ab 1997/98 als Chefanalyst und Verantwortlicher des Zentralbanktisches bei der Landesbank Hessen-Thüringen GZ tätig. Im Jahre 1998 schloss Folker Hellmeyer erfolgreich das ACI-Diplom ab.

Von April 2002 bis Ende 2017 war Folker Hellmeyer Chefanalyst/Chefvolkswirt der Bremer Landesbank. Seit 2016 war er darüber hinaus Im Fonds Advisory der BLB tätig. Seit Anfang 2018 nimmt er in der neu gegründeten Firma Solvecon-Invest den Posten des Chefanalysten und die Rolle im Fonds Advisory ein.

Als Kommentator des Geschehens an den internationalen Finanzmärkten ist er u. a. regelmäßig auf n-tv, Welt-TV und anderen Sendern zu sehen.

Empfohlen