etoro_logo

Die Zukunft des Tradings ist die neue Art Werte zu handeln

Warnungen und Meldungen für Verbraucher

In Deutschland dürfen Bank-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungsgeschäfte nicht ohne staatliche Erlaubnis betrieben werden. Die BaFin warnt vor unerlaubt tätigen Unternehmen und veröffentlicht, gegen welche Unternehmen und Personen sie formell eingeschritten ist. Zu den Aufgaben der BaFin gehört es auch, Marktmanipulation aufzudecken und zu verfolgen. Durch unlautere Kaufempfehlungen manipulierte Aktienkurse können große Schäden bei Anlegern verursachen. Wenn die BaFin substanzielle Hinweise auf Marktmanipulation erhält, warnt sie davor. Auch zu weiteren Verbraucherthemen – dazu gehören etwa Verletzungen der Prospektpflicht und Maßnahmen der Produktintervention – veröffentlicht die BaFin Warnungen und aktuelle Meldungen.

ESRB warnt vor längerer Niedrigzinsphase

CFD News

Der ESRB nennt in seinem Bericht, der am 1. Juni veröffentlicht wurde, vier Punkte, die Anlass zur Sorge geben:

  • Rentabilität und Widerstandsfähigkeit der Banken: Die Pandemie könnte die bestehenden strukturellen Probleme im EU-Bankensektor, einschließlich Überkapazitäten und zu hohen Kosten, weiter verstärken.
  • Verschuldung von Kreditnehmern: Die Suche nach höheren Renditen veranlasse Schuldner zunehmend, weitere Schulden zu günstigen Konditionen aufzunehmen. Hierdurch steigen auch die Risiken im Finanzsektor.
  • Systemisches Liquiditätsrisiko: Unter anderem aufgrund struktureller Veränderungen sei das Finanzsystem auch empfindlicher gegenüber Marktschocks geworden.
  • Nachhaltigkeit der Geschäftsmodelle von Versicherern und Pensionsfonds, die längerfristige Renditegarantien anbieten: Sie gerieten durch das Niedrigzinsumfeld zunehmend unter Druck.

In seinem Bericht fordert der Ausschuss von den Staaten und Notenbanken weitreichende makroprudenzielle politische Maßnahmen, die über die bisherige Unterstützung von Banken und privaten Haushalten hinausgehen. Konkret fordert der ESRB Initiativen zur Analyse und Minderung von systemischen Risiken. Weiterhin beabsichtigt der Ausschuss, geeignete politische Maßnahmen zur Risikominderung zu entwickeln. Außerdem weist er darauf hin, dass sich zunehmend auch Risiken von den traditionellen Banken auf Finanzintermediäre außerhalb des Bankensektors verlagerten. Auch dem sollte die internationale Gemeinschaft der Regulierer und Aufseher Rechnung tragen.

Aktuelle Verdachtsfälle

Maßnahmen und Sanktionen der BaFin, die sie wegen Verstößen gegen Verbote und Gebote im Bereich der Wertpapieraufsicht erlassen hat.

News-Suche

Ärger mit dem CFD-Broker?

Finanzhaie
ohne Chance
Verluste mit Wertpapieranlagen sind schmerzhaft.
Wir bringen Sie wieder in die Gewinnzone.
kostenfrei
Barchart

Rebalancing - Vermögen sinnvoll umschichten

Schnelle Umschichtung von Vermögenswerten unter Beibehaltung des gewünschten Marktrisikos.

Hedging - die konservative Schutzstrategie

Finanzgeschäfte zur Absicherung gegen Kurs-, Wechselkurs- oder Preisschwankungen einer Transaktion.

Favicon

Smart Investor - Kritische Trader Analyse

Intelligentes Investieren frei von Emotionen lernen. Selbstständiges Portfoliomanagement und Aufbau sinnvoller Positionen und Trades.

Antrag auf Verlusstverrechnung für nicht Kunden​​

Hier können Sie eine Übernahme Ihrer Verluste beantragen

Broker-Betrug hier melden

Wenn Sie selbst Opfer von Online Broker-Betrug geworden sind, können Sie hier etwas zu Ihrem Fall erzählen.

Sie können andere Besucher  über bestimmte Maschen informieren und sich austauschen.

Kommentar verfassen