etoro_logo

Die Zukunft des Tradings ist die neue Art Werte zu handeln

Wachstum für die Münchener Rück? Weiterer Konkurrent rechnet mit Prämienerhöhung

The Motley Fool
Trading Assistant
Trading Assistant
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Bei der Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) dürfte es jetzt neben der Dividende zwei relevante Dinge geben. Zum einen, ob das Management an der Prognose für das laufende Geschäftsjahr festhält. Bislang ist die Antwort weiterhin ja, die 2,8 Mrd. Euro als Gewinnziel sind noch immer ausgegeben.

Zum anderen, wie es mittel- bis langfristig orientiert weitergeht. Wachstum liegt bei der Münchener Rück jedenfalls in der Luft. Mittelfristig rechnet das Management jedenfalls mit einem Ergebnisplus je Aktie im mittleren, einstelligen Prozentbereich. Natürlich ist das auch für die Dividende des DAX-Rückversicherers wichtig.

Immer mal wieder gibt es Wasserstandsmeldungen, auch von Konkurrenten, die zeigen könnten: Ja, Wachstum ist möglich. Auch zur neuen Woche haben wir eine passende Schlagzeile in diese Richtung.

Münchener Rück: Konkurrent rechnet mit Wachstum

Genauer gesagt ist es die Hannover Rück (WKN: 840221), die jetzt Wachstum für die Branche und voraussichtlich auch für sich selbst prophezeit. Oder zumindest höhere Prämieneinnahmen für die gesamte Branche. Wie die Münchener Rück handelt es sich hierbei auch um einen Rückversicherer, die Aussagen dürften daher ein gewisses Gewicht besitzen.

Das Management prophezeit dabei eine positive Preisentwicklung. Vor allem in den großen Schadensbereichen, die unlängst eingetroffen sind. Unwetter, künftige Pandemien und auch Cybersicherheit könnten zwar Risiken besitzen. Aber auch höhere Preise für die Absicherung der größeren Risiken.

Zudem verweist das Management darauf, dass in Anbetracht der niedrigen Zinsen und allgemeiner Anpassungen Ratenerhöhungen notwendig seien. Für die kommende Erneuerungsrunde zum 1. Januar des nächsten Jahres stünden die Zeichen daher auf Prämienerhöhungen. Gute Vorzeichen auch für die Münchener Rück?

Der Markt wächst

Natürlich spricht das Management der Hannover Rück an dieser Stelle nicht für die Münchener Rück. Und wir sollten vorsichtig sein, was das Prognostizieren allgemeiner Marktbedingungen für konkrete Wachstumsperspektiven bedeutet. Im Endeffekt zeigt sich hier jedoch: Höhere Schäden führen im Umkehrschluss zu höheren Prämien. Das ist ein Kreislauf, der die Rückversicherungsbranche selbst in gewisser Weise absichert.

Wachstum kann für die Münchener Rück, aber auch für die Hannover Rück beispielsweise aus hohen Schäden entstehen. Ganz einfach dadurch, dass damit in Zukunft der Preis für das Risiko steigt. Nicht in jedem Jahr gibt es jedoch eine Pandemie oder ein historisches Unwetter. Insofern können normalere Folgejahre solider sein und ein moderates Wachstum mitbringen.

Natürlich besitzen Aktien wie die Münchener Rück immer ein gewisses Risiko. Sowie Katastrophen und potenzielle Belastungen. Unsicherheit ist ein beständiger Begleiter. Wer damit leben kann, findet jedoch ein relativ zeitloses und über mehrere Jahre stabiles Geschäft. Wobei es, wie gesagt, Schäden sind, die auch dazu beitragen, dass sich die Prämien erhöhen. Eine wichtige Aussage, auf die das Management hier verweist.

Der Artikel Wachstum für die Münchener Rück? Weiterer Konkurrent rechnet mit Prämienerhöhung ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 108 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

The Motley Fool

Rating
5/5
Diesen Artikel teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Marktübersicht

DAX-Intraday
WertpapierKursZeitPerf. %
Nasdaq#N/A#N/A#N/A
DAX15.258,0018:21:30-2,03
E-Stoxx 504.064,0218:18:43-2,74
TecDAX3.738,9418:23:52-2,86
Dow Jones34.384,0018:22:38-1,72
S&P 5004.366,1818:18:56-1,96
US Tech 10014.845,0518:16:43-2,36
Gold1.738,1818:18:47-0,72
Silber22,4918:18:44-0,61
Öl (Brent)78,9718:18:42-1,91
Öl (WTI)75,0218:22:37-1,76
EUR/USD1,1718:15:07-0,14

Finanznachrichten

Follow Us

W a r n u n g e n
für Verbraucher

News-Suche

Beliebte Artikel

Kommentar verfassen