etoro_logo

Die Zukunft des Tradings ist die neue Art Werte zu handeln

Oh, schon wieder: Der DAX markiert ein neues Rekordhoch (langweilig, oder …?)

The Motley Fool
Trading Assistant
Trading Assistant
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Yep, schon wieder: Der DAX hat am Wochenbeginn ein neues Rekordhoch markiert. Zum Handelsstart ging es ziemlich zügig bis auf einen Zählerstand von 15.802 Punkten hinauf. So hoch stand unser heimischer Leitindex noch nie. Das kennst du vermutlich schon.

Wie die Tagesschau inzwischen einmal nachgerechnet hat, ist das statistisch gesehen in diesem Börsenjahr alles andere als ein Highlight. Alle fünf Handelstage hat es im Durchschnitt einen neuen Bestwert im DAX gewesen. Auch das dürfte natürlich unterstreichen, dass die neuen Bestmarken kaum mehr etwas Besonderes sind.

Überlegen wir heute einmal, was wichtiger ist. Neben der Liebe, der Gesundheit, dem guten Wetter und anderen Dingen. Auch an der Börse gibt es für Foolishe Investoren einige Blickwinkel, die relevanter sind.

DAX auf Rekordhoch: Es geht nicht darum

Dass der DAX ein neues Rekordhoch markiert hat, ist schön und gut. Seit dem Corona-Crash hat sich unser heimischer Leitindex prächtig entwickelt. Wohl all denen, die ihren Investitionen treu geblieben sind und nicht bei der ersten Volatilität verkauft haben. Und natürlich auch jenen, die sogar noch ein weiteres Mal bei günstigen Aktien zugegriffen haben.

Doch selbst jetzt, auf dem neuen Bestwert, bleibt vieles beim Alten: Foolishe Investoren lassen sich von diesem Bewertungsmaß nicht abschrecken. Nein, sie suchen weiterhin konsequent nach günstigen Möglichkeiten, um ihr Geld langfristig orientiert möglichst renditestark und mit einem Top-Verhältnis zwischen Chancen und Risiken investieren zu können. Auch das ist heute noch immer möglich. Und dürfte es selbst bei einigen weiteren Rekordhochs noch sein.

Das Warten könnte inzwischen zu einer teuren Angelegenheit geworden sein. Zum einen, weil das Inflationsniveau ansteigt und Rendite einen guten Ausgleich schaffen kann. Aber auch, weil absolut gesehen sichere Anlagemöglichkeiten wie die Girokonten immer mehr mit Negativzinsen belastet sind. Ein Faktor, der ebenfalls einen weiteren Börsen-Boom emporbringen könnte. Wobei das natürlich nur Theorie ist.

Wir erkennen unterm Strich jedoch: Auch wenn der DAX ein neues Rekordhoch erreicht hat, sollten Foolishe Investoren vielleicht das noch zur Kenntnis nehmen. Jedoch als Prozess, bei dem unser Leitindex konsequent weiter steigt. Viel wichtiger ist jedoch das Identifizieren von günstigen und langfristig aussichtsreichen Aktien. Ja, sogar im DAX, aber eben auch im Allgemeinen.

Es könnte weitere Rekorde geben

Der DAX könnte auch in den nächsten Wochen und Monaten dazu neigen, weitere Rekorde zu feiern. Vielleicht auch nicht und er stürzt im Rahmen einer Korrektur oder eines Crashs in die Tiefe. Wichtig für Stock-Picker ist all das nicht. Allerdings kann ich jeden verstehen, dem Schlagzeilen zum DAX auf dem Rekordhoch nicht mehr neu vorkommen. Glücklicherweise gibt es andere Dinge, mit denen man sich als Investor beschäftigen kann.

Der Artikel Oh, schon wieder: Der DAX markiert ein neues Rekordhoch (langweilig, oder …?) ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Nach Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

Motley Fool Deutschland 2021

The Motley Fool

Rating
5/5
Diesen Artikel teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Marktübersicht

DAX-Intraday
WertpapierKursZeitPerf. %
Nasdaq#N/A#N/A#N/A
DAX15.633,5013:26:25+0,41
E-Stoxx 504.122,0113:27:05+0,58
TecDAX3.671,6513:26:24+0,46
Dow Jones35.074,6213:26:44+0,27
S&P 5004.408,8113:26:54+0,14
US Tech 10014.994,2713:26:50-0,04
Gold1.827,2113:26:21+1,15
Silber25,5413:26:55+2,28
Öl (Brent)74,1713:27:03+0,42
Öl (WTI)72,6613:26:29-0,23
EUR/USD1,1913:26:58+0,26

Finanznachrichten

Follow Us

W a r n u n g e n
für Verbraucher

News-Suche

Kommentar verfassen