etoro_logo

Die Zukunft des Tradings ist die neue Art Werte zu handeln

Kann die Roku-Aktie erneut von einem Pandemie-Booster profitieren?

The Motley Fool
Trading Assistant
Trading Assistant
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) hat ohne Zweifel in den letzten anderthalb Jahren stark von einem Pandemie-Booster profitiert. Wenn wir einen Blick auf den Aktienkurs riskieren, so fällt das auf. Gerade die vergangenen anderthalb Jahre haben schließlich zu einer Neubewertung geführt.

Konkret konnte die Roku-Aktie ausgehend vom Corona-Crashtief von knapp über 50 Euro auf den derzeitigen Aktienkurs von noch immer über 280 Euro klettern, was einer Verfünffachung Pi mal Daumen entspricht. In der Spitze notierten die Anteilsscheine sogar über 400 Euro, was für anderthalb Jahre wirklich bemerkenswert ist.

Allerdings: Im Sommer war die Luft wieder ein wenig raus. Die Kernfrage, die sich daher möglicherweise stellt, ist, ob ein weiterer Herbst und Winter mit der Pandemie dem Streaming-Akteur auf die Sprünge helfen kann? Eine überaus relevante Frage, wenn du mich fragst.

Roku-Aktie: Erneuter Pandemie-Booster?

Die Roku-Aktie hat zuletzt jedenfalls ein leichtes Abflauen des operativen Momentums im zweiten Quartal erlebt, was der Aktie eine teilweise deutliche Korrektur eingebracht hat. Insbesondere die Entwicklung der Abonnenten ließ zu wünschen übrig, die 55,1 Mio. konnten nicht an die wachstumsstarke Zeit anknüpfen. Sowie auch nicht an die 17,4 Mrd. gestreamten Stunden, die im Quartalsvergleich sogar rückläufig waren. Beides Indikatoren für mich, dass Verbraucher zuletzt Besseres zu tun hatten, als vor ihrer Flimmerkiste zu hängen.

Allerdings: Operativ ist die Roku-Aktie in der Spur geblieben. Mit Blick auf eine bessere Monetarisierung sowie um 46 % im Jahresvergleich steigende, durchschnittliche Umsätze je Nutzer konnte der Streaming-Akteur den Quartalsumsatz trotzdem um 81 % auf 645,1 Mio. US-Dollar steigern. Im Plattform-Segment kletterten die Erlöse sogar um 117 % auf 523 Mio. US-Dollar. Erneut ein faszinierendes operatives Wachstum, das der Streamer zeigt.

Eine weitere Pandemie könnte natürlich erneut die Unterhaltungsmöglichkeiten beschränken. Sowie dem Streaming Auftrieb bescheren. Ob sich Foolishe Investoren aber darauf verlassen sollten, ist eine andere Frage. Immerhin ist die operative Stärke ungebrochen stark.

Natürlich könnten die Streaming-Stunden bei der Roku-Aktie wieder wachsen und auch die Anzahl der Abonnenten sich verbessern. Unzweifelhaft wichtige Kennzahlen für diese Streaming-Chance. Allerdings: Mit Blick auf die starken Zahlen könnte es inzwischen sowieso andere Faktoren geben als nur das Ökosystem oder den Umsatz. Ein Pandemie-Booster könnte auch dabei hilfreich sein. Aber: Es benötigt ihn vielleicht gar nicht.

Der wichtigere Fokus …?

Bei der Roku-Aktie geht es nicht nur darum, während der Pandemie das Geschäft auszubauen. Nein, sondern die Wachstumsgeschichte hat vielleicht eine neue Dimension erreicht. Nämlich die der konsequenten Verbesserung der Monetarisierung. Sowie auch eine, bei der die Internationalisierung inzwischen wichtig ist. Immerhin: Es gibt einen leichten Deutschlandstart, der das möglich machen könnte.

Pandemie oder nicht: Die Plattform hinter der Roku-Aktie sind bei vielen Streamern inzwischen beliebt. Auch eigener Content könnte die Wachstumsgeschichte qualitativ erweitern. Möglicherweise richtet sich der Fokus der Investoren auch zunehmend auf Profitabilität. Mit einem Nettoergebnis von 73,5 Mio. US-Dollar ist der Streaming-Akteur schließlich zuletzt profitabel gewesen.

Ich glaube daher, dass die Frage nach der Pandemie für diese spannende Wachstumsgeschichte nicht mehr allzu relevant ist. Vielleicht ist es jetzt sogar insgesamt einfach wichtig zu sehen, dass das Wachstum weiterläuft. Wobei ein Vorübersein der Pandemie möglicherweise wichtige Antworten liefert, was passiert, wenn die Sonderkonjunktur ein für alle Mal vorbei ist.

Der Artikel Kann die Roku-Aktie erneut von einem Pandemie-Booster profitieren? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzten seine Zukunftschancen in einem kürzlichen Ranking als hervorragend ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Roku.

Motley Fool Deutschland 2021

The Motley Fool

Rating
5/5
Diesen Artikel teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Marktübersicht

DAX-Intraday
WertpapierKursZeitPerf. %
Nasdaq#N/A#N/A#N/A
DAX15.258,0018:21:30-2,03
E-Stoxx 504.064,0218:18:43-2,74
TecDAX3.738,9418:23:52-2,86
Dow Jones34.384,0018:22:38-1,72
S&P 5004.366,1818:18:56-1,96
US Tech 10014.845,0518:16:43-2,36
Gold1.738,1818:18:47-0,72
Silber22,4918:18:44-0,61
Öl (Brent)78,9718:18:42-1,91
Öl (WTI)75,0218:22:37-1,76
EUR/USD1,1718:15:07-0,14

Finanznachrichten

Follow Us

W a r n u n g e n
für Verbraucher

News-Suche

Beliebte Artikel

Kommentar verfassen